17. Oktober 2017 | Event

Prospitalia Institut: Umgang mit Gefahrstoffen – was ist im Alltag wichtig?

Gefahren lauern bekanntlich überall, so auch im Versorgungsalltag der Patienten. Der Umgang mit Gefahrstoffen lässt sich in den vielfältigen Arbeitsbereichen und Tätigkeiten im Krankenhaus nicht vermeiden. Daher sind Risiken zu beurteilen und Gefährdungen zu minimieren. Gesetzliche Regelungen und praktische Aspekte werden dargestellt auf dem Weg zu einem sicheren Arbeitsumfeld.

Datum:
17. Oktober 2017

Zeitplanung:
Dienstag 10.30–16.30 Uhr

Veranstaltungsort:
Hotel NOVOTEL Würzburg | Eichstraße 2 | 97070 Würzburg

Teilnehmer:
Max. 15 Teilnehmer

Zielgruppe:
Pflegekräfte, Case-Manager, QM-Management

Referent:
Dr. rer. nat. Dirk Keiner (Leiter Krankenhausapotheke)

Methoden:
Implusvortrag mit Diskussion, Klinikbeispiele, nützliche Links

Inhalte:

  1. Gefahrenquellen im Krankenhaus/Rehakliniken
  2. Rechtsgrundlagen (u.a. Arbeitsschutz, Gefahrstoffrecht, GÜG, GHS/CLP-Verordnung)
  3. Umgang mit Gefahrstoffen (u.a. Arzneimittel, Desinfektionsmittel, medizinische Gase)
  4. Stichverletzungen, lnfektionsrisiken
  5. Qualitätssicherungsmaßnahmen
  6. Checklisten
  7. Informationsquellen (u.a. CMR-Listen, Sicherheitsdatenblätter)

Weitere Informationen und Anmeldung

Anmeldung unter +49.(0)731.96 684-0 oder info@prospitalia.de
Erfahren Sie mehr zur Anmeldung oder zum Prospitalia Institut in unserem Programmflyer 2017.